05.03.2024

Bestand an zukünftigen Fachkräftenachwuchs im Verglich zum Vorjahr unverändert

Anzahl neu eingestellten Lehrlinge zum Beginn des Ausbildungsjahres auf dem Niveau des Vorjahres

Die aktuellen Zahlen der Lehrlingsrollen zeigen, dass zum Beginn des Ausbildungsjahres 2023 fast die gleiche Anzahl an Lehrlingen mit 696 wie im Vorjahr zum Lehrbeginn 2022 mit 698 Lehrlingen in den Elektrohandwerksbetrieben eingestellt wurden. Dies ist mit Hintergrund der demographischen Struktur noch ein gutes Ergebnis und zeigt, dass die Ausbildungsberufe im Elektrohandwerk weiterhin beliebt sind. Allerdings ist mit dieser Anzahl an Lehrlingen der Fachkräftemangel in 2-4 Jahren nicht zu bewältigen. Das weitreichende Leistungsspektrum der Elektrohandwerke erfordert mehr Fachkräfte, um die umfangreichen Aufträge auch im Hinblick der Energiewende zu bewältigen. Im Verbandsgebiet sind insgesamt 2471 Lehrlinge in allen Ausbildungsberufen und Lehrjahren bzw. im zahlenmäßig stärksten Ausbildungsberuf Elektroniker/in FR Energie- und Gebäudetechnik mit 1963 Lehrlingen in allen Lehrjahren tätig.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@elektro-innung-chemnitz.de oder rufen Sie uns an: 0371 4043 004